Wochenrückblick 19/52

Wochenrückblick2

…manche Wochen laufen besser und in anderen geht ein bisschen mehr schief als einem lieb ist. Ich glaube, ich sollte relativ bald ein kleines „Life Update“ schreiben (oder eventuell sogar ein Video dazu drehen) – es hat sich so einiges in meinem Leben verändert. Aber vorerst schreibe ich den Wochenrückblick :

13250520_1116937545031633_806340964_nDavon konnte ich nicht genug bekommen:
Smoothies – ich bin Saftholicer, ganz definitiv! Allerdings will ich jetzt, nachdem ich wieder ein bisschen mehr Zeit habe, meinen Saft / meine Smoothies wieder selber machen. Das ist doch noch ein Stückchen gesünder… ( :

Getan:
Zum einen habe ich meine Dreads nochmal durchgehäkelt – zumindest den Großteil – und sie mit Glasperlen verziert. Ich hoffe, dass meine Dawanda-Bestellung bald ankommt, ich möchte endlich wieder Glöckchen im Haar haben! Außerdem habe ich meine Wohnung weiter umgestellt, um- und aufgeräumt. Mittlerweile sind Schlafzimmer, Wohnzimmer, Bad und Flur soweit fertig – fehlt also nur noch die Küche! Darum kümmere ich mich vermutlich die kommende Woche.

Gegessen:
Burger, Pizza, Falafel – diese Woche war definitiv ungesund, was vermutlich auch damit zusammen hängt, dass ich lediglich Nachtdienste gearbeitet habe und in meiner Freizeit viel unterwegs war.
Zuhause habe ich leider kaum gegessen, allerdings habe ich ein paar Rezepte raus gesucht, die ich bald nachkochen möchte. Mein Kühlschrank ist schön voll – also werde ich mich bald ans ausprobieren machen!
Däumchen drücken, dass das dann auch schmeckt : D

13219960_1116936978365023_345347680_n

13236233_1116936991698355_2111303247_nGewesen:
Am Samstag morgen bin ich gemeinsam mit Tavid nach Dresden gefahren. Dort haben wir uns mit Conny getroffen und einen wirklich tollen Tag verbracht. Leckeres Essen, gute Laune, wir haben ein bisschen was von Dresden gesehen und bei der Sightseeing-Tour sind wir dann durch Zufall auf die Tolerade 2016 getroffen und Tavid ist durch halb Dresden gesteppt. Abends ging es dann zurück nach Berlin und ich habe – eher spontan – bei Inka übernachtet.
Samstag habe ich mich dann mit Lari und Ben getroffen und war mit den beiden auf dem Karneval der Kulturen – das Wetter hätte allerdings definitiv besser sein können, irgendwann standen wir im Regen! Egal! War ein toller und lustiger Nachmittag!
Und abends wollten Lari, Hani und ich auf die Abschlussparty im K17 – nach etwa zwei Stunden anstehen und plötzlichem Regen haben wir uns dann allerdings doch für Falafel und Bett entschieden!
Ich hatte dieses Wochenende sehr viel Spaß und durfte Zeit mit wirklich tollen Menschen verbringen – danke dafür!

13219637_1116937541698300_1615737477_nDas Zitat / Der Spruch der Woche:
Maybe in some other lifetime. Or somewhere down the road we might meet up at the right time.

Die Serie/-n der Woche:
Sense 8 – bis Staffelende! Ich mag die Serie so unglaublich gerne. Hoffentlich wird die zweite Staffel ganz bald abgeschlossen und ausgestrahlt, aber ich finde dazu aktuell nicht wirklich viele Informationen im Internet. Gut, zugegeben: ich habe auch nicht so unglaublich viel gesucht!

Das Lied / Die Lieder der Woche:
Phil Collins – True Colors
Foster the People – Don´t stop (color on the wall)
Guns´n´Roses – Don´t cry (rare version)
The all american rejects – gives you hell
The all american rejects – dirty little secret
Pink – don´t let me get me
Pink – who knew
Paramore – Monster

Das Buch / Die Bücher der Woche:
Jojo Moyes – Ein ganzes halbes Jahr (fertig)
Orfried Preußler – Krabat.

Der Film / Die Filme der Woche:
Fluch der Karibik – ich gucke die Filme nochmal, in englisch. Dass Jacks Stimme im letzten Teil anders ist, versaut den Film.

Das Video der Woche:

https://www.youtube.com/watch?v=LT8uI04g8Lk

Die Serie kann ich momentan nicht weiter gucken – irgendwie ist der Wurm drin – aber die Videos von Elena und Damon sind größtenteils einfach unglaublich schön gemacht! Außerdem mag ich das Lied sehr sehr gerne (:

Was es noch zu sagen gibt:
There will always be battles between the mind and the heart. the things you feel. between what you want and what you need. between who you are and who you want to be. so remember, tomorrow is a new day and you will always have a chance to succeed. just keep going and stay strong.
Eigentlich hätte das hier auch in die Kategorie „Der Spruch / Das Zitat der Woche“ gepasst – manchmal ist das, was man sich am meisten wünscht, weder das was man in dem Moment haben kann, noch das, was man in dem Moment wirklich braucht. Und sich in etwas zu verlieren, das nie das sein wird, was man sich ausgemalt hat, kostet Zeit, Nerven und viel zu viele Gefühle.
13230176_1301380026543351_6048314431610215334_n

Was für die nächste Woche geplant ist:
Ich habe noch nicht den Hauch einer Ahnung, aber : Trinkt aus Piraten, joho!

social media
instagram
Facebook
Facebook
YouTube
YouTube
Google+
Google+
http://capturenewimpressions.de/wochenrueckblick-1952
Follow by Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.