Wochenrückblick 29/52

Wochenrückblick3

13709936_1158462177545836_6054109075253375455_n…die Zeit verfliegt und ich schaffe es kaum alles unter einen Hut zu kriegen. Ich möchte so viel mehr als meine Zeit erlaubt und nachdem ich aktuell auch ein ziemlich großer Planungsmuffel bin, kann ich meine Freizeit nicht unbedingt effizient nutzen. Dem entsprechend bleibt momentan ein bisschen was auf der Strecke (vor allem das Fitness-Studio -.-), aber nun gut – neue Woche, neues Glück!
Jetzt erst einmal der Wochenrückblick ( :

Davon konnte ich nicht genug bekommen:
…auch diese Woche ist „Schlaf“ so ein ganz großer Punkt auf der Liste der Dinge, die eindeutig zu kurz gekommen sind und von denen ich viel viel mehr gebraucht hätte. Dicht gefolgt von Freizeit – ich arbeite ja im Schichtdienst und dem entsprechend mal eine Woche mehr, die nächste wieder weniger und fünf von sieben Tagen zu arbeiten ist für mich doch eher seltsam. Dafür habe ich diese Woche verhältnismäßig sehr viel frei und dem entsprechend theoretisch die Möglichkeit nachzuholen, was zu kurz gekommen ist! T H E O R E T I S C H !

Getan:
…wie bereits erwähnt, verhältnismäßig wirklich sehr viel gearbeitet! Außerdem habe ich einen kleinen Feriengast abgeholt! Nachdem Tavid aktuell verreist ist, lebt Chaos-Frettchen Molly bis zu seiner Rückkehr bei mir und ich kann noch nicht versprechen, ob er sie wieder bekommt.
Dieses kleine Mäuschen schafft es doch tatsächlich ohne wirklich was dafür zu tun, sämtliche Herzen zu stehlen…gut, die Herzen fliegen ihr quasi auch zu!
Sogar mit den Katzen könnte ich mir vorstellen, dass das klappt. Erste Annäherungsversuche wurden bereits unternommen und eventuell ist eine Trennung auf Dauer gar nicht nötig und die Tierchen schließen sich in die Herzen.

Gegessen:
…wir waren bei meinem Lieblings-Inder – ich sag es immer wieder, in Matter Paneer könnte ich mich rein legen und es wäre noch nicht genug. Leider ist mein Bauch dann doch nicht so groß, wie meine Augen sich wünschen würden, aber deshalb kann ich trotzdem immer wieder indisch essen, am liebsten jeden Tag : D

Gewesen:
…neben – ich wiederhole mich hier ziemlich oft – der Arbeit, habe ich gar nicht so viel unternommen und dem entsprechend kann ich an dieser Stelle gar nicht so viel schreiben. Eigentlich war ich nur bei der Bandprobe von 56 Kräuter und für eine minimal kurze (viel zu kurze) Zeit bei meiner liebsten Lari !
Aber die Woche wird hoffentlich mehr unternommen!

Das Zitat / Der Spruch der Woche:
I´m a paradox. I want to be happy, but I think of things that make me sad. I´m lazy, yet I´m ambitious. I don´t like myself, but I also love who I am. I say I don´t care, but I really do. I crave attention, but reject it when it comes my way. I´m a conflicted contradiction. If I can´t figure myself out, there´s no way anyone else has.

I know I´m not easy to love. I´m a chronic over-thinker, I overreact more than I should…And every once in a while, I might be a little insecure. But if I am in love with you, I can promise you wholeheartedly that you will be loved with so much passion and intensity that you´ll forget what life felt like bevore I came along. You will always have someone in your corner. Maybe I´m not the best at being loved – but I like to think I´m pretty good at loving.

13769525_1160593557332698_3815676499713865420_nDie Serie/-n der Woche:
na hoppla, mir fällt gerade auf, dass ich diese Woche nicht mal Pretty Little Liars geguckt habe. Naja, dafür dann zwei Folgen in dieser Woche, yippie!
The Simpsons – wie gehabt, die Staffeln und Folgen quer durch!

Das Lied / Die Lieder der Woche:
The Pretty Reckless – Heart
The Pretty Reckless – He loves you
Nickelback – if everyone cared
Nickelback – Someday

Das Buch / Die Bücher der Woche:
Kerstin Gier – Saphirblau (fertig)
Kerstin Gier – Smaragdgrün

Der Film / Die Filme der Woche:
Harry Potter und der Stein der Weisen
Harry Potter und die Kammer des Schreckens
Harry Potter und der Gefangene von Askaban

Das Video der Woche:

Ich bin momentan schon dabei meinen Kalender für 2017 zu gestalten und hab mir mal wieder Anregungen bei YouTube gesucht. Die Planungs-Videos von Ella mag ich sehr gerne, mal sehen welche Tricks und Ideen ich mir für das nächste Jahr abschaue!

Was es noch zu sagen gibt:
Ich habe diese Woche einen Beitrag veröffentlicht, der sehr sehr persönlich ist, den ich aber unglaublich gerne mag und den ich auch sehr gelungen finde. Dieser Beitrag ist so zu sagen ein öffentlicher Liebesbrief an meinen Freund! Ich könnte den Post 4506398467 mal lesen und würde doch nichts mehr daran ändern, denn ich denke nicht, dass ich bessere Worte für meine Gefühle finden könnte.
Es würde mich also sehr freuen, wenn ihr euch den Beitrag durchlest – auch, wenn er verdammt kitschig ist! : D

Was für nächste Woche geplant ist:
Diese Woche arbeite ich gerade einmal zwei Tage, das kommt mir aber ganz gelegen, denn bevor ich zu meinen Eltern nach Bayern fahre, muss ich noch einiges erledigen. Mitbringsel wollen besorgt werden und die Wohnung muss dringend noch aufgeräumt werden. Mein Freund versorgt solange ja die Tiere und bleibt die Woche in meiner Wohnung, da will ich ihn nicht in meinem Chaos verloren gehen lassen :´D
Außerdem ist etwas Zeit für Freunde eingeplant – mit unter zum Haare färben : D
Jetzt stürze ich mich erst mal auf die Küche und räume ordentlich auf …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.