Wochenrückblick 38/52

Wochenrückblick3

dsc01953Was diese Woche passiert ist:
Auf den Punkt gebracht kann ich sagen: Der Alltag hat mich wieder. Und die Woche Prag wirkt irgendwie nur noch wie ein Traum, aus dem man aufgewacht ist. Ich habe quasi jeden Tag gearbeitet, war im Fitness-Studio und habe mir Ziele gesetzt, die glücklicherweise nicht zu hoch waren, ich konnte sie nämlich erreichen. Außerdem waren unsere Frettchen-Kinder beim Tierarzt und haben sich ihre Impfungen abgeholt – in knapp zwei Wochen kann es also nach draußen in den Wald gehen und die kleinen dürfen die Natur erkunden. Herbst ist glaube ich auch eine schöne Zeit für sie – schließlich und endlich fallen die Blätter und Laub ist perfekt zum darin rum tollen und toben : D
Außerdem konnte ich mir endlich mal in den Hintern treten und sämtliche Kontroll-Termine bei Ärzten vereinbaren. Ich werde mich die nächsten Tage daran machen einen Post zum Thema „Frauenarzt – Anti-Baby-Pille – Hormonfreie Verhütung“ und co zu verfassen. Das dürfte dann für die männlichen Leser zwar weniger spannend sein, allerdings finde ich das Thema momentan sehr spannend, ich habe mich viel damit beschäftigt und werde erste Erfahrungen mit euch teilen. Bevor ich zu WordPress umgezogen bin, hatte ich einen Beitrag darüber online, der großes Interesse weckte – dieses mal wird es ähnlich, aber ausführlicher werden!

Mein absolutes Highlight:
Erste Erfolge! Lari und ich haben uns vorgenommen ab September wieder mehr Sport zu machen. Wie mehrfach erwähnt, habe ich jetzt drei Monate lang so ziemlich alles was mit Fitness und Sport zusammen hängt, schleifen lassen. Endlich habe ich meine Motivation wieder und trete mir in den Hintern, damit das auch so bleibt. Diese Woche konnten wir bereits erste Erfolge verbuchen: Cardio-Training schaffe ich jetzt ohne Probleme, außerdem schaffe ich mittlerweile bei allen Geräten weit mehr Gewicht als vor der Trainingspause. Es tut gut sich auszupowern und ich merke auch, dass es mir wirklich etwas bringt.
Vor allem die Rückenmuskulatur wird immer besser – das ist in dem Bereich, in dem ich arbeite, sehr wichtig!

14459760_1211326758926044_1205034728_n…und was schief gelaufen ist:
In erster Linie eigentlich nur meine Zeitplanung insofern, dass ich nicht genug Pausen und Ruhephasen eingeplant habe. Spontanität war diese Woche nicht drin – gut, dafür habe ich aber auch zu viel gearbeitet – und auch so ist die Zeit für mich, meine Beziehung und meine Freunde etwas zu kurz gekommen. Aber das lässt sich ja verbessern : )

Platz für Gedanken:
Es ist denke ich an der Zeit unter einige Kapitel einen Strich zu ziehen. Mit Edding, nicht mit Bleistift. Es kristallisiert sich immer mehr heraus auf wen man sich verlassen kann und auf wen nicht (mehr). Je älter man wird, desto höher werden die Ansprüche an Freundschaften und oberflächliche Bekanntschaften möchte und werde ich nicht länger als Freunde zählen.
Schade, dass sich manche Dinge so entwickeln, aber wer weiß wozu all das dann gut ist!

Das Zitat / Der Spruch der Woche:
How beautiful it is to find someone who asks for nothing but your company.

Honestly, my goal is to build a life, and career, where Iß m not constantly waiting for the weekend. I don´t want to live that way, where I hate five days of the week because I hate my life and job so much, that the only relief I get is Saturday and Sunday. I want to enjoy my life, and not wish it away every week. I want each day to matter to me, in some way, even some small way. I want to like my life, all of it, not just my life on the weekend.

Mein Gericht / Rezept der Woche:
Ich habe Grießbrei wieder für mich entdeckt – geht super schnell und schmeckt einfach lecker! Außerdem Chili Sin Carne, das würde aktuell problemlos als All-Time-Favourite durchgehen.

Diese Bücher habe ich gelesen:
Christiane F. – Wir Kinder vom Bahnhof Zoo
J. K. Rowling – Harry Potter und der Feuerkelch

Diese Filme habe ich gesehen:
From Hell
Edward mit den Scherenhänden
7 Leben
Wir Kinder vom Bahnhof Zoo

Meine Playlist der Woche:
Placebo – The bitter end
Placebo – Pure morning
Marilyn Manson – Putting holes in happiness
Marilyn Manson – Eat me, drink me
Pink – Just like a pill
Evanescence – My immortal
The Fray – How to save a life

dsc01604Aktuelle Serien:
Supernatural [Staffel / Folge zufällig – sollte die Serie aber nochmal von vorne gucken]
The Big Bang Theory [Staffel / Folge zufällig]
Family Guy [Staffel / Folge zufällig]

New In:
Viel zu viele Klamotten! Aber (man muss es ja auch immer irgendwie vor sich selbst rechtfertigen) der Herbst steht vor der Tür und ich habe beim besten Willen nichts passendes mehr im Schrank, in dem ich mich auch wirklich wohl fühle. Also gab es eine Runde Online-Shopping bei H&M und ein bisschen Reallife-Shopping in Steglitz. Unter anderem gab es auch ein paar neue Sportsachen und eine Menge hübsche Pullis.

Meine Pläne für die nächste Woche:
Diese Woche habe ich verhältnismäßig wieder viel frei, das heißt ich werde ein paar Dinge aufarbeiten, die liegen geblieben sind, viel zum Sport gehen und eventuell neue Fotos machen. Außerdem habe ich in Prag mitgefilmt und versuche das Material mal zu sichten und zu schneiden. Hoffentlich klappt das alles und ich bekomme alles unter einen Hut. Strukturierter Tagesablauf läuft bei mir! (so zumindest der Plan ; D)

social media
instagram
Facebook
Facebook
YouTube
YouTube
Google+
Google+
http://capturenewimpressions.de/wochenrueckblick-3852
Follow by Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.